A2P Messaging – die traditionelle SMS ist der wichtigste Informationskanal für die Kunden

Geschrieben von jtel am in blog, Blog

Während private User vielleicht neue Messenger-Dienste für sich entdeckt haben, wird es mehr und mehr klar, dass der Geschäftsbetrieb hauptsächlich traditionelle Mitteilungsdienste braucht, um mit den Kunden in Verbindung zu bleiben. Das liegt daran, dass die klassische SMS auch von jedem klassischen Mobiltelefon empfangen werden kann so lange die Rufnummer bekannt ist. Demgegenüber stehen OTT Mitteilungsdienste, die separate Anmeldungen verlangen. Die Kunden zögern häufig, ihre Daten mit Unternehmen und dem Handel zu teilen.

A2P (Application to Person) Mitteilungen decken eine Vielzahl an Fällen ab, sind deshalb essentielles Medium für automatisierte SMS Nachrichtendienste, Software und Prozesse, um Kunden mit Service-Updates und nützlichen Informationen zu versorgen. A2P SMS ist besonders für jeden Geschäftsabschluss in Vertrieb und Auftragsbearbeitung geeignet. Genauso wie sie für eine dynamische Terminplanung wichtig sind. Käufer und Servicenutzer müssen informiert werden, dass ihre Bestellungen korrekt erfasst und in den Lieferprozess überstellt wurden.

Daraus resultierend müssen Unternehmen also sicherstellen, dass sie SMS-basierte Mitteilungen in ihre ACD oder andere Kommunikationslösung integrieren können. So kann für die Kunden eine zeitnahe Lieferung von benötigten Updates gewährleistet werden. Diese Fähigkeit zeichnet Anbieter des besten Service aus.

SMS bleiben der beste Weg, die universelle Distribution solcher Benachrichtigungen sicherzustellen. Aber sie sind nur ein Teil eines vernetzten Mehrkanal Konzepts das letztendlich nur in der Gesamtheit den besten Service für die Endverbraucher zu liefern vermag. Messaging ist zusätzlich ein wesentliches Element einer jeden Strategie um Kundenzufriedenheit und -bindung zu stärken. Wenn Sie nicht glauben, dass Ihre Kunden davon profitieren können laden wir Sie ein herauszufinden, wie das mit jtel ermöglicht werden kann.